Die Abteilungsleitung und die Sportwarte hatten auch in diesem Jahr die Erwachsenen Mitglieder zum Saisonabschluss und zu einem Doppeltunier auf die Tennisanlage am Rennsmannsfeld eingeladen. Dieser Einladung für den 26.09.2020 folgten rund 30 Spieler / innen aller Altersklassen und viele weitere Teilnehmer, die als Zuschauer am gemütlichen Rahmenprogramm teilnehmen wollten.

TennisVM

Die Tennisabteilung schaute auf ein besonderes Jahr unter dem Coronavirus zurück, dass durch Abstandregeln, wechselnden Hygienekonzepten und viel verbrauchte Desinfektionsmittel geprägt war. Trotzdem war über die gesamte Sommersaison bei allen Beteiligen Dankbarkeit dafür zu spüren, dass der allgemeine Spielbetrieb, die Medenspiele und die Vereinsmeisterschaften bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, im vollen Umfang und bei tennisfreundlichem Sommerwetter durchgeführt werden konnte.

Der Saisonabschluss wird seit einigen Jahren im beliebten „Handycap- Modus“ gespielt. Diese Spielweise macht es möglich, dass Anfänger im Tennissport den „ Alten Hasen „ der Filzkugel Paroli bieten und auf Augenhöhe mitspielen können. Die Teilnahme an dieser besonderen Turnierform steigt seit Jahren und führt zu regem Kontakt unter den beteiligten Spieler/innen.

Das gesamte Rahmenprogramm wurde „Outdoor“ und mit Abstand unter der „neuen Pagode“ auf der Freiterrasse durchgeführt und zunächst bei Kaffee + Kuchen, später mit Steakbrötchen, Krautsalat und unter wärmenden Heizpilzen in den späten Abendstunden mit fröhlicher Stimmung abgeschlossen. Alle Organisatoren waren zu diesem Zeitpunkt sehr zufrieden damit, dass das Wetter trotz schlechter Prognosen seinen Teil zum guten Verlauf beigetragen hatte.

Nach Abschluss des Turniers wurden die Sieger der Veranstaltung unter Applaus prämiert. 1. Platz Daniel Kuhn, 2 x  2. Platz  Arno Kröger, Christian Schomaker, 3. Platz Floris Barkow

Anschließend bedankte sich die 2. Sportwartin Silke Hollstein bei allen Teilnehmer/ innen der Vereinsmeisterschaften für die rege, engagierte Teilnahme, die unerwarteten Spielergebnisse und übereichte mit viel Beifall die polierten Pokale und die schicken Urkunden an die Sieger und Siegerinnen.

Gewonnen haben in den Gruppen:

Familiendoppel „Family Open“ -                                                                                         1. Tatjana und Serhiy Polishchuk

2. Anastasia und Herman Baun

3. Bianka und Helmut Wilker

- Damen „ Women Open“ -

1. Sarah Stockfisch

2. Johanna Möllmann

3. Ute Klasmeier

Herren „ World Cup“

1. Serhiy Polishchuck

2. Norbert Mosel

3. Max Lindner

Herren „ Gerry Weber Open“

1. Björn Baranowski

2. Harald Gärtner

3. Wolfgang Tullney

Zum Abschluss der Sommersaison 2020 bedankten sich alle Personen des Tennisvorstandes bei den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen der Tennisabteilung für die gute, kooperative Mitwirkung im Tennisjahr unter Corona-Bedingungen und insbesondere für das tolle Geschenk der Abteilungsmitglieder für den erhöhten diesjährigen Aufwand, die getätigten Investitionen und Umbaumaßnahmen.

Stefan Burmeister/ 1. Sportwart