JHV OFV Ehrungen

Der 1. Vorsitzende des OFV Frank Schulte konnte im Gasthaus Wortmann eine leider etwas geringe Teilnehmeranzahl von 40 Mitglieder zur Versammlung begrüßen. Er blickte kurz auf die vergangenen zwei ereignisreichen Jahre der Vorstandsarbeit zurück. Besonders hervorzuheben waren hier die sehr erfolgreiche Veranstaltung „Cappeln strandet“ und die umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten am Sportplatz Rensmannsfeld. Ein großer Dank ging noch an alle Trainer, Betreuer und Übungsleiter, die mit ihrem großen Engagement sehr viel für den Verein leisten.
Im Anschluss folgten diverse Berichte aus den Abteilungen.


Einen detaillierten Einblick ins Mitglieder- und Finanzwesen erfolgte dann vom Geschäftsführer Eckart Arensmann. Mit aktuell 851 Mitgliedern setzt sich der Abwärtstrend aus den vergangenen Jahren in der Mitgliederentwicklung weiter fort. Mit einer Erweiterung der Sportangebote, soll dieser Entwicklung entgegengetreten werden. Die Entwicklung der Finanzen war in den vergangenen zwei Jahre weiter positiv und es konnten Rücklagen gebildet werden. Weiter stellte der Geschäftsführer der Versammlung den Investitionsplan 2019/20 für den Umbau und der Sanierung des Open-Air Freizeitgeländes Sportplatz Rensmannsfeld vor.
Nach dem Bericht der Kassenprüfer Klaus Haarmann und Daniel Ahlert, die dem Vorstand eine ausgezeichnete Arbeit attestierten, wurde der Vorstand einstimmig von der Versammlung entlastet.
Ebenfalls einstimmig wurden dann eine Satzungsänderung, welche die monetäre Abgeltung nicht geleisteter Pflichtarbeitsstunden beinhaltet und die Anpassung der Beitragssätze beschlossen.
Bei der Neuwahl des Vorstandes gab es keine Veränderungen. Der alte Vorstand ist somit auch der neue Vorstand und besteht aus Frank Schulte, Christian Ahlert, Eckart Arensmann, Malte Solf und Markus Kovermann.
Im Anschluss folgten die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder. Für ihre 50 jährige Mitgliedschaft im OFV wurden Werner Mader und Dietmar Kutz ausgezeichnet. Weitere Ehrungen gab es für 40- und 25 jährige Vereinstreue.
Zum Abschluss der Versammlung gab Frank Schulte nochmal einen kurzen Überblick auf die 2020 anstehende Termine und informierte über den Planungsstand zum 100 jährigen Jubiläum des OFV in 2021.